Vorschaubild klicken zum Vergrößern Die Chefren-Pyramide, die zweitgrößte der drei Giganten auf dem Gizeh-Plateau. Der Wäscheständer muss unbedingt dort seinen Platz haben, also einfach Schrank verschieben. 
Blick auf das Gizeh-Plateau von meinem Lieblingshotel. ...eines Wohnzimmers. Abschlussszene aus dem Amduat. 
... vor oder sogar ... 
... wenn man Kinder ... 
... auf Panzern stehen ...
Die antik anmutenden Kaffeeröstmaschinen. Der ehemalige ägyptische Präsident Nasser. Nachbildung seiner Büste im "Pharaonic Village". Verschiedene Kunstwerke im "Pharaonic-Village" zeugen von großem Talent. 
Mein Freund Ahmed. 
Typisch ägyptischer Einrichtungsstil... Es mutet merkwürdig an... 
... sitzen und herumtollen sieht. Unglaublich, wie friedlich... 
In der Ferne die Pyramiden von Gizeh. Gesehen vom Kairo-Tower ElBurgh. 
Blick über den Nil vom Kairo-Tower ElBurgh. 
Kurz nach der Revolution standen noch etliche Panzer in den Straßen rund um den Midan elTahrir. 
Noch immer versammeln sich jeden Freitag Demonstranten, um friedlich auf dem Midan ihre Meinung kundzutun. Die Gebetszeiten werden dabei nicht vergessen. 
Das ausgebrannte Wrack des Vans, mit dem während der Revoluion etliche Menschen zu Tode gefahren wurden. Das hinter dem Museum befindliche Regierungsgebäude aus der Mubarak-Ära. ...sich die Menschen zu den Freitagsdemos versammeln. Dieses Schild sieht man jetzt überall in Ägypten: 25. Januar - der erste Tag der Revolution


. 
Nicht jeder hat die Chance, das Ägyptische Museum aus dieser Perspektive zu betrachten. 
... Ruheplätze der Bürgerwehren. Nie wird man dieses Bild vergessen, stand man einmal vor dem letzten noch existierenden antiken Weltwunder. Der Prozessionsweg vom Sphinx zur Chefren-Pyramide. Sherief, mein freundlicher... ...ehrlicher Reiseführer aus Luxor. Das kleine Lädchen mit den unglaublich vielen Nüssen, Gewürzen, Karkadee. 
Im Souvenierladen mit Sherief. Das Freilichtkino ...direkt vom Luxor Tempel abgehend. Der noch nicht freigegebene Teil der Sphingen-Allee in Luxor - das zukünftige größte Freilichtmuseum der Welt. 
Eine der herrlichen Säulen des Hathor-Tempels von Dendera. Besonders beeindruckend wirken die Steinkolosse während der Nacht. Der bereits begehbare Teil der Sphingen-Allee... 
Vermutlich die ... 
"Pro-Mubaraks" versammeln sich, um Unruhe zu stiften. 
Malaka mit dem Kopftuch in den Farben der ägyptischen Flagge am 12.2.2011 auf dem Midan elTahrir. Ausschnitt des echten Reliefs "Schlacht von Kadesh" im Tempel Ramses II, Abu Simbel. Mourad Die gemütliche Sitzecke in Malaka's Wohnzimmer. Blick vom Gipfel des Moses-Berges über das Sinai-Gebirge. Yassien, der älteste Sohn meiner Freundin Malaka kurz nach der Revolution auf dem Platz. Eine der 10 Meter hohen Osirisstatuen des Gottkönigs Ramses II im Felstempel von Abu Simbel. Großer Tempel von Abu Simbel: Ramses II opfert den Göttern. Während der Revolution schliefen viele Demonstranten... Nach der Revolution wurde der gesamte Midan elTahrir von den Bürgern Kairos gereingt... Direkt neben dem Ägyptischen Museum (rotes Gebäude links im Bild) befanden sich Schlafplätze für Demonstranten. Momente - Menschen - Eindrücke kurz nach der Revolution. Hathor (links) und Isis weihen Königin Nerfertari. ...in provisorisch aufgebauten Zelten direkt auf dem Platz. Momente - Menschen - Eindrücke kurz nach der Revolution. Momente - Menschen - Eindrücke kurz nach der Revolution. ...und die zerstörten Straßen wieder repariert. Ursprünglich 13 m hoch: die Kollossalstatue Ramses II in Memphis. Nefertari-Tempel, Abu Simbel: Die Autorin tritt Ramses II auf den großen Zeh. Eine Statue Tut anch Amuns im Karnak-Tempel. Davor sieht man die Statue seiner Schwester/Gemahlin Anchesenamun. Vor dem Eingangspylon des Luxor-Tempels verewigte sich Ramses II durch 14 Meter hohe Sitzstatuen. Langsam geht die Sonne unter. Einer der bezauberndsten Momente im Luxor-Tempel. Im ersten Innenhof des Luxor-Tempels. Auf diese Art werden in Luxor Reliefs nachkonstruiert. So wird das Auffinden der noch fehlenden Teile erleichtert. Diese Art, Brot zu verkaufen, ist typisch in Ägypten. Bitte nur von oben herab kaufen... Die Ägypter lieben bunte Farben. Auch alltägl. Gebrauchsgegenstände werden reichlich verziert. Hier: ein Wagen für Melonen. Typisch für ägyptische Suqs... Diese merkwürdigen Wägelchen stehen überall in Ägypten. Hier wird Popcorn verkauft, jedoch sieht man sie auch mit etlichen anderen Leckereien, wie z.B. Nüssen - aish bi lful (Brot mit Bohnen) oder Suppe. ...Obststände dieser Art. Ein typischer Gewürzstand auf einem Suq in Kairo.
Datenschutzerklärung